Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo

640 Daumen hoch – KonfiCamp 2012

0

Unter dem Motto „I believe“ waren wir vom 13.-15. Juli mit 260 Konfirmanden und Konfirmandinnen und deren Pfarrer und Pfarrerinnen und Mitarbeitende auf dem KonfiCamp in Rötenbach. Thema des Wochenendes war die Jahreslosung 2012: „Jesus Christus spricht: Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ verbunden mit der Frage, ob man das auch glauben kann.

Nach einer anderthalbstündigen Fahrt kamen die Konfis mit ihren Mitarbeitenden auf der Ostalb an. Wir, das heißt 60 Mitarbeitende des ejbn, warteten bereits ungeduldig auf die Teens.

Nach dem ersten Abendessen ging es mit dem Abendprogramm im Himmelszelt richtig zur Sache. Die Konfigruppen traten beim Gummibärchenfischen und weiteren Spielen gegeneinander an. Anschließend hatte das Bistro geöffnet, bei dem Crepes und Waffeln gekauft werden konnten. Zum Tagesabschluss, gestaltet von jungen Mitarbeiten- den aus Aich, trafen sich dann nochmal alle im Himmelszelt. Begleitet wurden die Programmpunkte von der Band Staryend, die einheizte aber auch ruhige Lieder zum Besten gab.

Am nächsten Morgen beschäftigten sich die Konfis mit ihren eigenen Stärken und Schwächen. Dabei war der Blick immer auf die Geschichte von Mose gerichtet, der von sich selbst nicht viel hielt, aber von Gott ausgesucht war sein Volk aus Ägypten zu führen. Nachmittags mussten die Konfis beim KonfiCampCup im Mario-Land die Prinzessin retten. Bei unterschiedlichen Spielstationen auf dem ganzen Zeltplatz verstreut, traten die einzelnen Konfigruppen gegeneinander an. Dabei setzten sich die Reuderner Konfis durch und ergatterten die Prinzessin und den neu eingeführten KonfiCampCup-Wanderpokal.

Teilen...