Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo Header mit ejbn-logo

Dem Regen getrotzt

0

Zum 100. Jusi-Gottesdienst luden Apis und EJW Nürtingen gemeinsam zum Gottesdienst auf den Berg ein. Trotz der unbeständigen Wettervorhersagen (je nach Wetterdienst von Bewölkt bis Leichter Regen) wollte man die 100 auf dem Berg begehen und die Mitarbeitenden des Zeltlager Immenried und der Südfreizeit mit Blick über den Nürtinger Kirchenbezirk aussenden.

Doch, wie so oft im Leben, kam es anders: Die Wolken zogen immer mehr zu und der Regen nahm nicht ab, so dass dann doch alles spontan und gekürzt in der Jusi-Halle in Kohlberg stattfand. Landesbischof July und Ministerpräsident Kretschmann waren als Gäste und Redner ebenfalls mit auf dem Berg und auch später in der Jusi Halle.

Unsere Mitarbeitenden wurden unter den Segen Gottes gestellt und durften sich, auch wenn das Wetter nicht ganz gepasst hat, eine After-Sun in der EJBN-Edition mit auf ihre Freizeiten nehmen, denn: Segen und Sonne haben zwar viele Gemeinsamkeiten, aber doch einen gravierenden Unterschied: Von Segen kann man nie zu viel abbekommen haben.

Wir wünschen den Mitarbeitenden auf Ihren Freizeiten diesen spürbaren Segen.

Auch der Nachmittag war mitgestaltet vom EJW Nürtingen. Beim Kinderprogramm, während des Vortrags von Cornelius Kuttler (Leiter EJW), konnten die Kinder nochmal die Geschichte vom verlorenen Schaf nacherleben und anschließend mit den Lamas von Ulrike Schaich auf Wanderschaft gehen.

Teilen...